Regionales virtuelles
Flächenkraftwerk vkw++

 
 

Das Projekt

Das Verbundprojekt QUIRINUS hat sich dem Förderwettbewerb „VirtuelleKraftwerke.NRW“ der Leitmarkt Agentur NRW gestellt und gewonnen. Das große Potenzial in NRW im Rahmen der Energiewende hat die Leitmarkt Agentur NRW zum Anstoß genommen und zum Wettbewerb für das Klimaschutzprojekt "VirtuelleKraftwerke.NRW" aufgerufen. Der Ansatz von QUIRINUS konnte bei der Ausschreibung überzeugen und es wurde eine Fördersumme in Höhe von 6.000.000 Euro bewilligt.
Diese Gelder ermöglichen nun die intensive Forschung an den Kraftwerken der Zukunft mit dem Ziel der langfristigen Sicherung folgender umweltbezogener und gesellschaftlich relevanter Ansprüche: Systemstabilität und Versorgungssicherheit, Effiziente und nachhaltige Energieinfrastrukturen und Preisen Inhärent sichere Versorgungszentren.
Mehr Informationen zum Förderprogramm finden Sie auf der Internetseite der Leitmarkt Agentur NRW.

Der Ansatz

Eine stabil funktionierende Stromversorgung ist heutzutage selbstverständlich. Bisher haben die Übertragungsnetzbetreiber über konventionelle Atom-, Gas- oder Kohlekraftwerke für diese Sicherheit gesorgt. Mit der Energiewende ändert sich das nun. Die konventionellen Kraftwerke werden zunehmend durch die erneuerbaren Energien abgelöst. Wind- und PV-Anlagen speisen den Strom allerdings dezentral und fluktuierend ein, sodass Engpässe als auch Energieüberschüsse entstehen können. Das ist die große Herausforderung, mit der sich das Projekt QUIRIUNS beschäftigt. Ein Lösungsansatz, der zu einer stabilen Stromversorgung führen könnte, ist die Bündelung verschiedener Erneuerbare-Energie-Anlagen aus der Region. So wird ein Flächenkraftwerk geschaffen, auch virtuelles Kraftwerk genannt. Die Anlagen werden über ein Informations- und Kommunikationsnetz miteinander verbunden und können Daten zu Stromerzeugung und -bedarf austauschen. Diese Daten werden an einer zentralen Stelle gesteuert, sodass man von dort das Stromangebot und die Stromnachfrage über Systemdienstleistungen stabilitätswirkend aufeinander abstimmen kann.

Konsortialführer
Projektdesign

Die Partner

Ein Verbund von Verteilnetzbetreibern, Energieversorgern, Herstellern und Betreibern von Anlagen zur Daten-Kommunikation, Schwungradspeichern und Kraft-Wärme-Kopplungen sowie zwei Forschungsinstitute bilden zusammen das Projekt QUIRINUS.

Konsortialführer
Projektdesign
Verbundpartner
Wirtschaft
Verbundpartner
Wissenschaft
Assoziierte Partner
digitalbynature GmbH